DER SUBJEKTIVE EINFLUSS VON FARBEN

Die Farben, die uns während unserer Arbeitszeit umgeben, beeinflussen uns, unser Verhalten und unsere Gefühle. Viele Psychologen haben die Bedeutung der Farben untersucht und aufgezeigt, dass sie auf unterschiedliche Art und Weise wahrgenommen werden und bei den meisten Menschen irgendeine Form der Reaktion hervorrufen.

DIE FANTASTISCHEN VIER

Es gibt vier Grundfarben, die uns am stärksten beeinflussen und als emotionaler Kompass agieren, und das sind die Farben Grün, Gelb, Rot und Blau. Oft unterscheidet man zwischen warmen Farben (Rot, Orange und Gelb) und kühlen Farben (Lila, Blau und Grün). Die verschiedenen Eigenschaften der Farben wecken bestimmte Gefühle in uns und tragen dazu bei, bestimmte Stimmungen in Räumen und anderen Umgebungen zu schaffen. In Bezug auf Inneneinrichtungen ist es interessant, dass eine kühle Farbe einen Bereich subjektiv vergrößert, wohingegen eine warme Farbe den Bereich kleiner erscheinen lässt. Ebenfalls verleiht eine warme Farbe ein Willkommensgefühl, während uns eine kühle Farbe eine kühlere Atmosphäre  wahrnehmen lässt.

WUSSTEN SIE SCHON...

Eine Person mit normalem Farbsehvermögen kann zwischen ca. zehn Millionen verschiedenen Farbnuancen differenzieren. Im Gegensatz dazu können wir nicht mehr als ca. 40.000 spezifische Farben identifizieren.

GRÜN

Grün ist eine harmonische Farbe, die oft die Natur symbolisiert und die wir mit Gesundheit, Jugend, Sicherheit und Umweltbewusstsein verbinden. Grün ist am angenehmsten für die Augen und unsere bevorzugte Farbe. Eine grüne Oberfläche erzeugt Harmonie und müde Augen fühlen sich am wohlsten, wenn sie auf der Farbe Grün ruhen. Da Grün sowohl eine beruhigende als auch eine erfrischende Wirkung besitzt, schafft sie Gleichgewicht. Eine Farbe, die für alle Bereiche geeignet ist.

GELB

Gelb ist ein universelles Sonnensymbol, das wir häufig mit Optimismus, Freude und Energie in Verbindung bringen. Es ist eine Farbe, die unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht und unser Gedächtnis und das Denken schärfen soll. Deshalb ist Gelb eine gute Farbe für einen Arbeitsplatz, da Gelb oft mit dem Intellekt in Zusammenhang gebracht wird. Auch in Tagungsräumen kann Gelb vorteilhaft für kreative oder Brainstorming Sessions genutzt werden, da diese Farbe Menschen anregt, zu reden.

ROT

Rot ist eine Farbe, die unsere Aufmerksamkeit schnell auf sich zieht und unsere Herzen ein bisschen schneller schlagen lässt.  Es ist die Farbe, die wir als erstes sehen und als letztes vergessen. Rot steht für Energie und Leidenschaft, Kraft und Gewalt, sollte aber im menschlichen Umfeld mit Bedacht benutzt werden, da die Farbe auch Wut und Panik hervorrufen kann. Es ist auch darauf zu achten, wie viel Rot benutzt wird, da diese Farbe schnell alles einnimmt und in einem Raum dominant wird. Rot wird als Appetitanreger erachtet und ist deshalb oft in Restaurants und Speisesälen zu finden.

BLAU

Blautöne erzeugen Gefühle der Ruhe, des Friedens und der Stille. Blau hat eine beruhigende Wirkung und führt die Gedanken zur Ruhe und Entspannung. Die Farbe Blau lässt uns ruhiger atmen und weniger blinzeln. Man glaubt, dass die Produktivität in blauen Räumen gesteigert wird, da Blau ein Gefühl der Ruhe bewirkt. Letztendlich fokussieren wir uns leichter, wenn wir entspannt sind, was wiederum unsere Produktivität steigert. Blau kann also eine gute Farbwahl sein für Tagungsräume oder Plätze, die geschaffen wurden, um Workshops abzuhalten und Ideen hervorzurufen.

FARBTÖNE

Außer den vier Grundfarben (Grün, Gelb, Rot und Blau) gibt es auch die dazwischenliegenden wundervollen Nuancen. Man bezeichnet diese als Farbtöne, die gewöhnlich in folgende Farben unterteilt sind:

WUSSTEN SIE...

Die Farbe Blau steht für Treue und Ehrlichkeit; 60% der schwedischen Unternehmen haben blaue Logos und Blau ist auch weltweit eine wichtige Farbe.

Orange

Genauso wie Rot ist Orange eine Farbe, die Aufmerksamkeit auf sich lenkt. Orange erzeugt Gefühle der Ausgeglichenheit, des Willkommenseins und der Wärme und sie veranlasst uns auch gastfreundlicher, aufmerksamer und fröhlicher zu sein. Sie lässt uns an Wärme, Sicherheit und Speisen denken, wodurch sich Orange für Koch- und Essbereiche eignet. Orange soll die Kommunikation fördern, daher eignet sich die Farbe für Räumlichkeiten, in denen wir mit anderen Menschen zusammentreffen.

VIOLETT

Violett war früher eine Farbe, die von Mitgliedern des Königshauses getragen wurde. Deshalb wird Violett oft mit dem Ambiente des Wohlstands und der Loyalität in Zusammenhang gebracht. Violett ist eine feminine Farbe. Da viele Kinder sie mögen, passt sie häufig sehr gut in das schulische Umfeld.

TÜRKIS

Türkis empfindet man als luftige, kühle Farbe, die Frische und Reinheit symbolisiert. Deshalb wird diese Farbe oft bei Getränken, Schwimmbädern, Medizinunternehmen und Kurbädern benutzt.

Pink

Pink ist eine beruhigende Farbe, die ein Gefühl der Sicherheit erweckt. Sie steht für Freude und Optimismus. Pink ist eine sanfte Farbe, geeignet für Räume mit ruhiger Atmosphäre.

BRAUN

Braun ist eine Farbe, die zu Ruhe und Sicherheit anregt. Allerdings können zu viele Brauntöne ein Gefühl der Traurigkeit hervorrufen. Braun und Beige sind beruhigende Farben, ideal anzuwenden in Umgebungen, die zur Entspannung oder Fokussierung/Konzentration ausgelegt sind. Um den besten Effekt zu erzielen, sollten sie mit fröhlicheren Farben kombiniert und ergänzt werden.

Ein Farbrad hilft Ihnen dabei, Farben, die sich ergänzen, auszuwählen und zu benutzen. Der Farbkreis unten basiert auf den Grundfarben (Gelb, Rot und Blau) und zeigt zwölf Farbnuancen und den Zusammenhang, in dem sie zueinander stehen.