Referenz: REWE

GUTE ZUSAMMENARBEIT MIT FACHHANDELSPARTNER UND ENDKUNDE

 
Hohes gestaltungsniveau für das rewe-logistikzentrum 

Die Unternehmenskultur des Einzelhandelskonzerns REWE ist im Wandel. Das zeigen die Architektur und das Interior Design des Logistikzentrums in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main, das im Mai 2014 seinen Betrieb aufnahm. Es beeindruckt mit schierer Größe – der umbaute Raum von rund 1,2 Millionen Kubikmetern entspricht dem Volumen von 1850 Einfamilienhäusern – und mit modernster Logistik-Technik, um 24.000 unterschiedliche Trockensortiment-Artikel effizient lagern und verteilen zu können. Andererseits markiert bereits das moderne, frisch und großzügig designte Empfangsfoyer ein hohes Gestaltungsniveau, das sich auch dort fortsetzt, wo es allen Mitarbeitern, vom Lageristen bis zur Führungskraft, zugute kommt: nämlich im attraktiven Betriebsrestaurant. Farb- und Möblierungskonzept entstanden in Zusammenarbeit mit unserem Fachhandel-Partner Stiller und Kinnarps. Aus dem breiten Marken- und Produktportfolio wählten die Planer praktische und zugleich charaktervolle Möbel für die Kantine ebenso wie exklusive Designstücke, die Akzente im Raum setzen.

Downloads

Downloads