Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West

Seit dem 1. Dezember ist Thomas Nöth neuer Verkaufsleiter für die Region West bei Kinnarps. Er übernimmt die Aufgaben von Joachim Dahmer, der mit Jahresbeginn als Senior Sales Manger die Neukundenakquise vorantreiben wird.

Thomas Nöth bringt 18 Jahre Erfahrung in der Büromöbelbranche und der Händlerkooperation mit. Mit diesem Know-How stärkt der 48-jährige das Team um Vertriebsleiter Dr. Jens Gebhardt. Nach dem BWL-Studium an der Rheinischen Fachhochschule Köln begann der Diplom-Betriebswirt seine Karriere bei Kusch + Co. Als Niederlassungsleiter und Key Accounter stand er im Großraum Düsseldorf in engem Kontakt mit dem Handel. Zwischen 2006 und 2013 verstärkte der gelernte Bankkaufmann das Vitra-Team und war seit 2014 geschäftsführender Gesellschafter des Vitra Stores in Essen. Von 2015 bis 2017 verantwortete der zweifache Familienvater die Key Accounts in Norddeutschland und Polen bei dem dänischen Möbeltextil-Hersteller Gabriel.

Nöth, der in Solingen lebt, übernimmt die Aufgabe des bisherigen Regionalverkaufsleiters West Jochen Dahmer, der künftig als Senior Sales Manager die Neukundenakquise von strategischen Endkunden weiter ausbauen wird. In dieser neuen Position wird Dahmer (56) die gezielte Neukundenansprache für Kinnarps stärken und die Entwicklung der wichtigen Bestandskunden, durch die strategische Verbindung der unterschiedlichen nationalen und internationalen Vertriebskanäle, für Kinnarps absichern. Dies geschieht jeweils in enger Abstimmung mit den regionalen Vertriebsmitarbeitern und Fachhandelspartnern.