Flexible Möbel, die leicht zu bewegen sind

Stapelbare Stühle und Klapptische nehmen wenig Platz weg, wenn sie nicht gebraucht werden. Dies schafft Platz für andere Aktivitäten, ermöglicht maßgeschneiderte Lernumgebungen und erhöht die Raumeffizienz.

Um die Flexibilität noch weiter zu erhöhen, können die Möbel mit feststellbaren oder bremsbaren Rollen ausgestattet werden. So lässt sich ein Klassenzimmer schnell von einer herkömmlichen Bestuhlung in eine Gruppenarbeit, eine tischlose Kinobestuhlung oder einen leeren Boden für eine morgendliche Yogastunde verwandeln.

Dank der Rollen müssen die Möbel auch nicht getragen werden und machen beim Bewegen auf dem Boden nicht viel Lärm, so dass auch jüngere Schüler problemlos beim Umziehen helfen können.

Weitere Tipps